30. Mai 2008 , 
Archiviert unter: Berufung
kommentieren  (link ) 2008-05-30 22:18
Aber auch das will gelernt sein.
 (link ) 2008-05-30 22:22
Amen.
kommentieren  (link ) 2008-05-30 23:54
...oder eine Überwachungskamera.
kommentieren  (link ) 2008-05-31 09:35
you made my day! thanks!
kommentieren  (link ) 2008-05-31 10:22
...diese Information hätte ich eher gebraucht.
 (link ) 2008-05-31 11:13
wieso, sind die vorraussetzungen gegeben ? ;-)
 (link ) 2008-05-31 14:04
...das Pontential steckt in jedem von uns. Es will nur freigelassen werden.
cybermat
kommentieren  (link ) 2008-05-31 15:32
Besonders bei Menschen mit "Manager" in der Berufbezeichnung die wichtigste Voraussetztung.
kommentieren  (link ) 2008-06-01 10:28
Immer schön Salz in die Wunde streuen. Weiter so Herr Polloi!!

Übrigens gar nicht schreibt man auseinander. Zumindest behauptet das mein Arschloch in mir...
 (link ) 2008-06-01 10:52
naja, für viele jobs braucht man eben nicht mehr studiert haben. 8-P
kommentieren  (link ) 2008-06-02 14:03
wie wahr ... wie wahr ... Obwohl ich nach langer Erfahrung sagen kann, dass einen das Studium auch in dieser Schlüsselqualifikation noch viel weiter nach vorn bringen kann.
cunni
 (link ) 2008-06-03 18:33
kann ich voll und ganz bestätigen. besonders zu empfehlen sind hierzu sozial deformierende "elite"-studiengänge mit möglichst hoher nc-hürde, wie biochemie, irgendwelche sachen mit management im namen - am besten international - oder wenns dafür nicht reicht auch jura oder bwl.
kommentieren  (link ) 2008-06-03 10:35
köstlich
kommentieren  (link ) 2008-06-25 01:17
die hat ja ulkige hände!