15. August 2009 , 
Archiviert unter: Wahl und Kampf
kottan
kommentieren  (link ) 2009-08-15 22:01
Ahahahahaha - Knaller!!!! Das nenn ich mal genial!
Ich fass es nicht..... :-)
stephan535
kommentieren  (link ) 2009-08-15 23:06
Klasse! :-D
Einfach nur genial!
kommentieren  (link ) 2009-08-15 23:10
Der kommt mir deutlich subtiler vor als die bisherigen Motive. Ein Versuch der Versöhnung?
 (link ) 2009-08-15 23:26
Ein Versuch der Verhöhnung.
horst68
 (link ) 2009-08-16 13:06
Und der ist wie so oft gelungen!

Dazu noch tagesaktuell. Klasse.
kommentieren  (link ) 2009-08-16 13:28
ich versteh die aufregung gar nicht - das ist doch das, was man in der krise braucht: sättigende brust (oder brüste satt) zum anlehnen, oder so ähnlich
hofn
 (link ) 2009-08-17 13:05
Angie, die Kuschelkanzlerin?
toner
kommentieren  (link ) 2009-08-18 11:09
Die Dame oben sieht aus wie eine Wahlkämpferin der "Piratenpartei". Sie beherrscht es offenbar, den diskussionsfreudigen Wähler direkt anzusprechen und ihm zwei X'e auf ihren zwei U's vorzumachen.

Unten erkennt man den lässigen und politisch abgekochten Hauptstadtwahlberechtigten, der überhaupt kein Problem damit hat, dass eine christliche Partei mit Wi***-Vorlagen Wahlverkrampfungen lösen will.

Das ist alles - wie immer - fein beobachtet.
ufteke
kommentieren  (link ) 2009-09-08 00:18