24. August 2009 , 
Archiviert unter: Bildung
zooi
kommentieren  (link ) 2009-08-24 23:02
Nagel auf den Kopf.
ele.juergen
 (link ) 2009-08-24 23:13
na ja...
da regen sich doch im moment alle auf.
 (link ) 2009-08-24 23:31
Nur weil du jetzt deinen Doktor in Abfallentsorgungsmanagement aberkannt bekommst.
ele.juergen
 (link ) 2009-08-25 09:13
Aber hallöchen!
Wo steht denn hier "ich"?
Bezieht sich auf die Originalität des Einfalls.
 (link ) 2009-08-25 18:11
oh, tut mir leid, ich werde mich nur noch mit völlig uninteressanten Themen befassen. Nicht dass ein so origineller Kommentator noch sein Abo kündigt. ;-P
kommentieren  (link ) 2009-08-25 10:16
Herr Polloi, Sie haben vergessen "Berlin" drüberzuschreiben.
dating-paul
kommentieren  (link ) 2009-08-25 12:25
Ach ... Bildung war doch schon immer Geld- und Ansichtssache.
 (link ) 2009-08-25 14:35
die SPD hat's schon erkannt "Bildung darf nicht vom Konto der Eltern abhängen" ...aaaaah ja...manchmal reicht's wenn man vom Studentenjob bis zur Promotion ein bisschen was angespart hat, dann funktioniert's auch für's universitäre Prekariat
derflash
kommentieren  (link ) 2009-08-25 18:03
wenn einem der Doktorvater wegstirbt - gibt das dann Hinterbliebenen-Rente? Oder wer erbt denn da? Muss ich mit meinen Doktorgeschwistern teilen?
 (link ) 2009-08-26 10:36
wie wahr...wie wahr !
krassbart
kommentieren  (link ) 2009-08-26 13:14
Bei mir war es nicht mal mehr verdeckte Korruption... Als ich mich zum Vordiplom anmelden wollte, fragte mich die Uni-Sekretärin ganz unverhohlen nach vier Scheinen. Erst nach dem Rauswurf wurde mir klar, dass vierzig Euro ein eindeutig zu niedriges Angebot gewesen sein musste...
derflash
kommentieren  (link ) 2009-08-26 16:40
Madonna darf keine Doktorkinder adoptieren, da ihr derzeitiger Lustgefährte keinen akademischen Grad aufweisen kann und es so keinen entsprechenden Vater für den kleinen Doktor gibt.