04. Januar 2010 , 
Archiviert unter: Bildung
kommentieren  (link ) 2010-01-04 21:57
Der ist klasse! :-)
barfman
kommentieren  (link ) 2010-01-04 22:16
der herr kommt scheinbar gerade von der "rückgabe" - so einen durchsatz können sich die bibliotheken heute noch nur wünschen ;-)
kommentieren  (link ) 2010-01-04 22:55
Aber immer dran denken: Read responsibly!
 (link ) 2010-01-04 23:00
Don't read and drive.
Ein gutes eBook braucht 7 Minuten.
kommentieren  (link ) 2010-01-05 00:48
Wie wird wohl mit den zurückgegeben Kindls verfahren? Ich mein, die Farbe ist ja sowieso ähnlich ...
boo
 (link ) 2010-01-05 00:52
Es ... äh ... zirkuliert.
polyticker
kommentieren  (link ) 2010-01-05 11:08
Wunderbar!

Was kostet die Mitgliedschaft?
Und wie lange ist die Leihfrist?
ele.juergen
 (link ) 2010-01-05 11:23
Leihfrist?
Bis der Druck zu groß wird.
nzeferatu
kommentieren  (link ) 2010-01-05 14:21
wie lange steht das kindl denn da schon im regal?
kurt666
 (link ) 2010-01-05 15:02
ich will aber nicht das was sich andere schonmal ausgeliehen haben. widerlich!
kommentieren  (link ) 2010-01-05 18:23
 (link ) 2010-01-05 19:02
Oh, den hab ich garnicht in Erwägung gezogen. Sehr gut.
horst68
kommentieren  (link ) 2010-01-06 15:29
Toll!

Ist Kindl eigentlich über Berlin hinaus ein Begriff??
erbsenpuppe
 (link ) 2010-01-07 19:56
nur, wenn man´s aus berlin kennt... in hamburg hab ich das noch nicht gesehen.
im supermarkt bei den "besonderen bieren" vielleicht. jedoch nicht in der kneipe - das verbietet den hamburger ja auch ihr stolz.
bibliothekarin
kommentieren  (link ) 2010-01-12 18:24
Klischee, uraltes Klischee! Die Thekenschlampe trägt eine Brille und 'ne langweilige Frisur... ;-)
kommentieren  (link ) 2010-01-14 10:46
"Schuldheiß oder Kindl?" - "Scheißegal".
(wer erkennts?)
derhenker
 (link ) 2010-01-28 21:43
ja eh bisher hat nur westerwelle dieses niveau erreicht, den 4. und den 24. Januar, wie willst du das noch toppen!