23. November 2010 , 
Archiviert unter: Traegheit
kommentieren  (link ) 2010-11-23 06:53
ist der Bagger aber ganz schoen oldschool. Muessten dann nicht ein paar Schippen nur rumstehen?
 (link ) 2010-11-23 08:50
Der Bagger fängt nur die Energie der Sonne auf.
axis
 (link ) 2010-11-24 23:24
Das erklärt auch die nach außen gerichtete Schaufel
martin2
 (link ) 2010-11-25 17:53
Kleine Nachbarstochter: Da, Papa, Bagger!
Papa: Nein Schatz, das ist ein Radlader.
frankenfreak
kommentieren  (link ) 2010-11-23 10:45
Der Bauarbeiter schaut auch recht entschleunigt aus.
fido
kommentieren  (link ) 2010-11-23 11:03
sind ja laaaaangsaaaaaame Nussecken
kommentieren  (link ) 2010-11-23 11:06
Na da war die Realität aber schneller - am CERN gibt es einen Entschleuniger, der auch aktuell in den Nachrichten war, weil er für die Erzeugung von Anti-Atomen gebraucht wird. Da will man schließlich ein Anti-Proton mit einem Anti-Elektron (Positron) zusammenbringen, und dazu muss man das Anti-Proton langsam genug bekommen - daher der CERN Antiproton Decelerator AD
http://psdoc.web.cern.ch/PSDoc/acc/ad/
 (link ) 2010-11-23 22:02
Anti, anti, anti - so geht das nicht weiter.
europamitte
kommentieren  (link ) 2010-11-23 15:26
der ist Klasse!
Ich will auch auf die Bremse treten! Back to the roots, zurück auf die Bäume, ab ins Wasser.
schmierwurst
kommentieren  (link ) 2010-11-23 18:38
"I'm a low-tech man in a high-tech world."
derflash
kommentieren  (link ) 2010-11-24 12:52
SagenSe ma, die Tasse ist wohl des Esels Karotte?