https://cdn.blogger.de/static/antville/ahoipolloi/images/01633_demokratie.jpg
11. November 2016 , 
Archiviert unter: Wahl und Kampf
kommentieren  (link ) 2016-11-11 21:34
Es kann doch nicht sein, dass heutige Demokratie überhaupt noch ein Volk braucht.
sphinxfutter
kommentieren  (link ) 2016-11-12 01:00
Die Mehrheit der Bevölkerung ist längst ganz woanders...
nexttoabigfirestick
kommentieren  (link ) 2016-11-12 22:30
Lobbyisten vs Passivdenker, oder:
Arbeitsschmarotzer vs Arbeitsbücklinge, oder:
Cowboys vs Viehherde, oder:
Pest vs Cholera
evi1m4chine
 (link ) 2016-11-12 22:50
Lösung: Aus dem ODER ein UND machen.

• Keine Kompromisse
• kein (ausschließlich relativ definierter) Schaden
• kein Schuldbegriff, sondern Kausalitätsgraphen
• keine Strafen. sondern Separierung da und nur da wo die Definition differiert
• keine Feinde, sondern Verständnis ohne einverstanden sein zu müssen
• keine Ignoranz/Wahnvorstellungen, Soziopathie/Psychopathie, Dummheitsgleichstellung, Regeln oder distanzverursachte Anonymität, sondern Erleben, Mustererkennung, erfahrene Verlässlichkeit, Empathie und damit hochwertige Theorien.

— Idealismus ist der einzige legitime -ismus.